Laterne umgefahren! Renault-Fahrer kommt in Plauen von der Straße ab

Plauen - Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Plauen (Vogtland) ist ein Renault-Fahrer verletzt worden.

Ein Renault-Fahrer kam am Mittwochmorgen von einer Straße in Plauen ab. Er fuhr eine Laterne um und krachte anschließend gegen einen Baum.
Ein Renault-Fahrer kam am Mittwochmorgen von einer Straße in Plauen ab. Er fuhr eine Laterne um und krachte anschließend gegen einen Baum.  © Pastierovic

Der Unfall ereignete sich gegen 7 Uhr auf der Alten Reichenbacher Straße. 

Offenbar verlor der Renault-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam mit seinem Wagen von der Straße ab, "fällte" einen Laternenmast und krachte frontal gegen einen Baum.

Der Mann wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Update, 12.15 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei dem Renault-Fahrer um einen 30-Jährigen. Er gab gegenüber der Polizei an, dass er vom Gegenverkehr geblendet wurde und deshalb von der Fahrbahn abkam.

Die Alte Reichenbacher Straße war zeitweise voll gesperrt.

Titelfoto: Pastierovic

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0