Ringerhalle komplett abgebrannt: Jetzt ist die Ursache klar

Markneukirchen - Zwei Wochen nach dem verheerenden Feuer in einer Ringerhalle in Markneukirchen, ist nun die Brandursache geklärt.

Ende April war ein Feuer in der Ringerhalle in Markneukirchen ausgebrochen. Das Gebäude brannte komplett ab.
Ende April war ein Feuer in der Ringerhalle in Markneukirchen ausgebrochen. Das Gebäude brannte komplett ab.  © NEWS5/Fricke

Das Feuer war am 27. April in dem Gebäude an der Schützenstraße ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen die Flammen schon aus dem Dach. Das Dach stürzte wenig später ein. Die Halle brannte komplett ab (TAG24 berichtete).

Wie die Polizei mitteilte, ist die Brandursache auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Das Feuer entstand demnach im Bereich der Verkabelung.

Die Suche nach der Brandursache gestaltete sich recht schwierig. "Noch bevor die Kriminaltechniker ihre Ermittlungsarbeit aufnehmen konnten, musste schweres Gerät anrücken. Da die Halle komplett niederbrannte, war es notwendig, mit einem speziellen Kran das Dach des Gebäudes abzuheben um den Ereignisort freizulegen", so ein Polizeisprecher.

Rund 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort, um den Großbrand zu löschen.

Titelfoto: NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0