Sie waren kurz vor der Ernte: Polizei entdeckt Cannabispflanzen an Wald

Heinersdorfergrund - Die Polizei hat am Freitag in Hauptmannsgrün, einem Ortsteil von Heinersdorfergrund mehrere Cannabispflanzen an einem Wald entdeckt.

Die Polizei hat in Hauptmannsgrün neun, etwa 60 Zentimeter hohe Cannabispflanzen an einem Waldstück entdeckt. (Symbolbild)
Die Polizei hat in Hauptmannsgrün neun, etwa 60 Zentimeter hohe Cannabispflanzen an einem Waldstück entdeckt. (Symbolbild)  © smithore/123 RF

Die Beamten des Bundespolizeireviers Klingenthal fanden die neun Pflanzen an einem frei zugänglichen Waldstück.

"Da die Pflanzen eine Höhe von 60 cm aufwiesen, ist davon auszugehen, dass sie kurz vor der 'Ernte' standen. Nach Abschluss der Beweissicherung vor Ort, wurden die Pflanzen sichergestellt und eine Anzeige wegen unerlaubten Anbau von Betäubungsmitteln durch Beamte des zuständigen Polizeireviers Werdau aufgenommen", teilte die Polizei am Samstag mit.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die an dem Waldstück in Hauptmannsgrün etwas Verdächtiges beobachtet haben.

Hinweise nimmt das Revier Werdau unter Telefon 03761/7020 entgegen.

Titelfoto: smithore/123 RF

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: