Vogtland: Touristin fällt in Drachenhöhle in Ohnmacht

Syrau - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste am Samstag die Feuerwehr im vogtländischen Syrau ausrücken.

Neben Feuerwehr war auch der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.
Neben Feuerwehr war auch der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.  © Igor Pastierovic

In der Drachenhöhle fiel eine 80-jährige Touristin aus Hessen plötzlich in Ohnmacht.

Für Einsatzleiter Jochen Sennewald (60) war diese Alarmierung eine Premiere. "Das war unser erster Einsatz in der Drachenhöhle überhaupt", sagte er gegenüber TAG24.

Die Feuerwehr machte sich umgehend an die Bergung der Frau. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Im Höhlenpark in Syrau befindet sich die Drachenhölle.
Im Höhlenpark in Syrau befindet sich die Drachenhölle.  © Igor Pastierovic

Die Touristin besuchte ursprünglich ihre Familie in Thüringen, es war ein gemeinsamer Familienausflug in die Drachenhöhle nach Syrau.

Titelfoto: Igor Pastierovic

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: