Netzwerk gegen Rassismus: Mehr als Hundert Schulen in Sachsen machen mit

Dresden - Immer mehr Schulen in Sachsen engagieren sich im Netzwerk "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Kam vor zwei Jahren nur eine Schule neu hinzu, waren es in diesem Jahr bis Ende September schon sechs.

Immer mehr Schulen beteiligen sich an dem Netzwerk gegen Rassismus.
Immer mehr Schulen beteiligen sich an dem Netzwerk gegen Rassismus.  © dpa-Bildfunk

"Aber es werden mit Sicherheit noch Titel in diesem Jahr verliehen", sagte eine Sprecherin der Landeskoordination Sachsen.

Bevor eine Einrichtung in das Netzwerk aufgenommen wird, müssen mindestens 70 Prozent der Schulmitglieder einem Beitritt zustimmen und die Selbstverpflichtung eingehen.

Dazu gehört unter anderem, dass die Schule nachhaltige Projekte und Veranstaltungen durchführt, um Diskriminierungen und insbesondere Rassismus zu überwinden.

Zu teure Kosten: Sächsischer Bürgermeister verkauft Rathaus - und muss jetzt umziehen
Sachsen Zu teure Kosten: Sächsischer Bürgermeister verkauft Rathaus - und muss jetzt umziehen

In Sachsen sind eigenen Angaben zufolge insgesamt 48 Oberschulen, 46 Gymnasien, sieben Grund- und Förderschulen sowie neun weitere Einrichtungen Teil des Netzwerks.

Bundesweit sind es sogar mehr als 3600 Einrichtungen.

Titelfoto: dpa-Bildfunk

Mehr zum Thema Sachsen: