Passend zur EM: Elf Tipps zum Wochenende

Dresden - Ein paar Regenwolken ziehen durch am Wochenende, es wird windig und etwas kühler. Aber: Da seit Freitagabend der erste EM-Ball rollt, sind die Wetterprognosen für alle Fußballfans nebensächlich. Doch es muss nicht immer nur Fußball sein: Wir haben für Euch eine ganz eigene "Elf" zusammengestellt: 11 Ausflugstipps für die ganze Familie!

1. Trödel-Zeit

Dresden - Endlich kann wieder getrödelt werden! Auch der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt findet am Samstag statt. Von 9 bis 15 Uhr kommen hinter dem Pressehochhaus die Flohmarktfans auf ihre Kosten. Es wird die Kontaktnachverfolgungs-App "pass4all" empfohlen. Die Besucher können sich auch das Formular unter flohmarkt-sachsen.de ausdrucken und beim Check-in abgeben. Das spart viel Zeit! Eintritt: frei.

Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt findet am Samstag statt.
Der Kunst-, Antik- und Trödelmarkt findet am Samstag statt.  © Ove Landgraf

2. Hoppe-Lesung

Dresden - Josephine Hoppe, die Tochter des großen Mimen Rolf Hoppe, liest am Samstag (20 Uhr) im Hoftheater Weißig aus "Rolf Hoppe - Ein SchauspielERleben", welches sie zu seinem 90. Geburtstag herausgegeben hatte. Restkarten unter Telefon 03512506150. Preis: 20/10 Euro.

Josephine Hoppe, die Tochter des großen Mimen Rolf Hoppe.
Josephine Hoppe, die Tochter des großen Mimen Rolf Hoppe.  © Marko Förster

3. Junge Musik

Dresden - Junge Studenten der Hochschule für Musik Carla Maria von Weber zeigen am Sonntag ab 15 Uhr im Garten des Carl-Maria-von-Weber-Museums (Dresdner Straße 44) ihr Können. Da die Besucheranzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung unter Telefon 03512618234 gebeten. Eintritt: 4 Euro.

4. Dino-Spaß

Bautzen - Der Saurierpark in Kleinwelka empfängt wieder Besucher! Von 9 bis 18 Uhr kann Spaß, Spannung und Abenteuer zwischen den über 200 lebensgroßen Dinosauriern erlebt werden. Eintritt erfolgt derzeit ausschließlich mit Online-Tickets (saurierpark.de) und negativem Testergebnis. Wer Gutscheine oder Freikarten besitzt, sollte sich telefonisch melden: 03591464419. Eintritt: 15/13 Euro.

Der Saurierpark in Kleinwelka ist endlich wieder auf.
Der Saurierpark in Kleinwelka ist endlich wieder auf.  © Holm Helis

5. Kunst gucken

Pirna - Der Skulpturensommer steht in diesem Jahr unter dem Motto "Dresdner Bildhauerschule - von Ernst Rietschel bis heute" und ist als Freiluftausstellung in den Bastionen der ehemaligen Festung Sonnenstein (Schlosshof 2-4 und Schlossterrasse) zu sehen. Die Leihgaben kommen aus Dresden, Pulsnitz, Berlin, Köln und sogar New York. Geöffnet 13 bis 17 Uhr. Eintritt: 5/3 Euro, Kinder und Schüler frei.

Noch einmal poliert, dann kann es losgehen.
Noch einmal poliert, dann kann es losgehen.  © Daniel Förster

6. Mini-Schweiz

Wehlen - Der Miniaturpark "Kleine Sächsische Schweiz" im Dorf Wehlen öffnet am Samstag wieder. Von 10 bis 18 Uhr kann hier täglich auf 8000 Quadratmetern die Sächsische Schweiz in ihrer kleinen Nachbildung besucht werden. Die Parkeisenbahn wurde überarbeitet, so dass mehr Mitfahrmöglichkeiten bestehen. Eintritt: 10/7 Euro.

Da strahlt ja einer: Am Samstag geht es endlich wieder los.
Da strahlt ja einer: Am Samstag geht es endlich wieder los.  © Marko Förster

7. Festungs-Besuch

Königstein - Die Festung Königstein darf besucht werden, momentan nur mit Online-Ticket (festung-koenigstein.de) für ein bestimmtes Zeitfenster. Unter anderem kann (von 10 bis 18 Uhr) in der Magdalenenburg die Sonderausstellung "Viel früher als gedacht! Der Königstein in der Bronzezeit" angeschaut werden. Sie erzählt von einer Zeit vor mehr als 2000 Jahren, als hier schon Menschen siedelten. Eintritt: 12/9 Euro.

Der Kurator der Ausstellung: Ingo Busse.
Der Kurator der Ausstellung: Ingo Busse.  © Marko Förster

8. Volldampf für Lachkrampf

Dresden - Der Dresdner Comedy- und Theaterclub bespielt die Open-Air-Bühne im Zoo. Das neue Best-Of-Programm von Matthias Machwerk sorgt mit "Volldampf für Lachkrampf" und trifft zielgenau auf Hirn und Zwerchfell. Tickets: 25 Euro (inkl. Zooeintritt) unter: comedytheaterclub-dresden.de

Matthias Machwerk sorgt wieder für Lacher.
Matthias Machwerk sorgt wieder für Lacher.  © PR

9. Wein testen

Radebeul - Auf Schloss Wackerbarth kann die Welt des sächsischen Weines und Sektes mit allen Sinnen entdeckt werden. Am Wochenende gibt es noch einige freie Termine für Wein- und Sektführungen, aber auch für die Weinbergswanderung. Eine Anmeldung ist unter schloss-wackerbarth.de oder per Telefon 035189550 möglich.

Hier kann die Welt des sächsischen Weines entdeckt werden.
Hier kann die Welt des sächsischen Weines entdeckt werden.  © Thomas Türpe

10. Zeit-Reise

Dresden - Die Festung Dresden wurde ab 1545 als Bastionärsbefestigung geschaffen. Die Ausstellung ist wieder für Besucher geöffnet und lädt zu einer abenteuerlichen Zeitreise durch 450 Jahre wechselvolle Geschichte Dresdens ein. Die Festung ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt: 10/8 Euro. Bitte ein Online-Ticket (festung-experience.de) buchen. Eingang: Brühlsche Terrasse/Terrassenufer.

Auch die Festung Dresden ist wieder geöffnet.
Auch die Festung Dresden ist wieder geöffnet.  © Holm Helis

11. Geister-Stunde

Dresden - Zur "Geisterstunde" bitten die Kabarettisten Thomas Schuch und Manfred Breschke am Samstag in den Friedrichstatt-Palast (Wettiner Platz 10).

Manfred Breschke (l) und Thomas Schuch sind endlich wieder da.
Manfred Breschke (l) und Thomas Schuch sind endlich wieder da.  © Norbert Neumann
Die Herren stehen seit 20 Jahren gemeinsam auf der Bühne - da hat sich eine Menge "Geistreiches" angesammelt. Vorstellungsbeginn: 20 Uhr. Tickets: 20 Euro. Buchung: 035149040090. Die Platzanzahl ist begrenzt!

Titelfoto: Holm Helis/Marko Förster

Mehr zum Thema Sachsen: