Polizei ermittelt nach gefährlichem Angriff in Stadtpark und sucht das Opfer

Delitzsch - In Delitzsch im Landkreis Nordsachsen ist am Montagabend ein Mann verletzt worden. Die Polizei sucht nach einem Täter - und auch das Opfer ist noch unbekannt.

Die Tat ereignete sich am Montagabend im Stadtpark Delitzsch.
Die Tat ereignete sich am Montagabend im Stadtpark Delitzsch.  © 123RF/artemisphoto

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte sich der Vorfall am Montagabend zwischen 19 und 19.20 Uhr in der Delitzscher Erzbergstraße unweit des Stadtparks ereignet.

Nach bisherigen Erkenntnissen sollen zwei Tatverdächtige einen derzeit noch unbekannten Mann geschlagen und getreten haben. Das Opfer verließ den Park danach eigenständig in Richtung Erzbergstraße.

Die Polizei in Delitzsch hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Ein 43-jähriger Tatverdächtiger konnte kurz nach der Tat im Rahmen der polizeilichen Suche gefasst werden.

Überraschend moderate Spritpreise in Sachsen: Wie kommt's?
Sachsen Überraschend moderate Spritpreise in Sachsen: Wie kommt's?

Das Opfer und der zweite Tatverdächtige werden aktuell gesucht.

Personenbeschreibung vom zweiten Tatverdächtigen und Opfer

Den Angaben der Polizei nach hatte das Opfer den Park in Richtung Erzbergstraße verlassen.
Den Angaben der Polizei nach hatte das Opfer den Park in Richtung Erzbergstraße verlassen.  © Screenshot Google Maps

2. Tatverdächtiger

  • Glatze oder sehr kurze Haare
  • dunkle Hose
  • helles Oberteil
  • schlanke bis hagere Figur
  • dunkle Schuhe, vermutlich Turnschuhe
Opfer
  • oberkörperfrei
  • schmale bis hagere Figur
  • 7/8-Hose in einem beige-grünen Ton
  • Kinnbart, circa 10 Zentimeter lang
  • ungepflegtes Äußeres
  • hellbraune Haare
  • barfuß
Sachsen-Linke fordert Aufnahme russischer Kriegsdienstverweigerer
Sachsen Sachsen-Linke fordert Aufnahme russischer Kriegsdienstverweigerer

Zeugen, die Hinweise zur Tat, den Tatverdächtigen oder dem Opfer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Delitzsch in der Hallesche Straße 58 in Delitzsch oder telefonisch unter der 03420266100 zu melden.

Titelfoto: 123RF/artemisphoto

Mehr zum Thema Sachsen: