Polizei fasst junge Einbrecher (17, 18) bei der Tat: Einer trug ein Messer an der Wade!

Eilenburg - Im Landkreis Nordsachsen ertappte die Polizei zwei junge Diebe auf einem Firmengelände auf frischer Tat. Einer der beiden trug eine Waffe bei sich.

Die Polizei ertappte die beiden Täter auf frischer Tat und nahm beide vorläufig fest. (Symbolbild)
Die Polizei ertappte die beiden Täter auf frischer Tat und nahm beide vorläufig fest. (Symbolbild)  © Friso Gentsch/dpa

Wie die Polizei Leipzig berichtete, waren die Einsatzkräfte in der Nacht zum Montag gegen 0.30 Uhr alarmiert worden.

Zwei junge Männer (17 und 18) waren durch ein aufgehebeltes Fenster in eine Firma in der Friedrich-Engelhorn-Straße eingedrungen und hatten im Inneren die Räumlichkeiten durchsucht. Als die Polizei eintraf, hatten die beiden Teenager bereits Arbeitsgegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro zum Abtransport bereitgestellt.

Bei der Durchsuchung der beiden stellten die Beamten bei dem 17-Jährigen ein Messer fest, welches er an seinem Unterschenkel befestigt hatte.

Zu teure Kosten: Sächsischer Bürgermeister verkauft Rathaus - und muss jetzt umziehen
Sachsen Zu teure Kosten: Sächsischer Bürgermeister verkauft Rathaus - und muss jetzt umziehen

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die jungen Männer festgenommen. Der 18-Jährige durfte nach ersten polizeilichen Maßnahmen wieder gehen.

Die Behörde ermittelt wegen des Diebstahls mit Waffen.

Titelfoto: Friso Gentsch/dpa

Mehr zum Thema Sachsen: