Schneechaos auf Sachsens Autobahnen: Kilometerlanger Stau durch Lkw-Bergung

Plauen/Hof - Schnee, Nebel, Glätte: Auf Sachsens Autobahnen herrschte am Dienstagmorgen absolutes Schneechaos!

Auf der A93 am Autobahndreieck Hochfranken krachte ein Laster gegen die Leitplanke.
Auf der A93 am Autobahndreieck Hochfranken krachte ein Laster gegen die Leitplanke.  © Bernd März

Auf der A72 bei Plauen bildete sich ein kilometerlanger Stau. Grund dafür waren Laster, die durch die Glätte reihenweise in die Leitplanke krachten!

Auf der A93 kurz nach dem Autobahndreieck Hochfranken, an der sächsisch-bayrischen Grenze, musste die Autobahn sogar voll gesperrt werden. Die Bergung eines Lasters dauerte Stunden an.

Die Polizei rät aktuell Autofahrern auf der A72 und der A4: Vorsichtig fahren! Derzeit kommt es durch Nebel zu Sichtweiten von unter 50 Metern. Daher sollte der Sicherheitsabstand vergrößert werden, um Unfälle zu vermeiden.

Auf der A72 bei Plauen war der Winterdienst im Dauereinsatz!
Auf der A72 bei Plauen war der Winterdienst im Dauereinsatz!  © Bernd März

Auch in den kommenden Stunden muss vor allem auf der A72 mit Glätte gerechnet werden. Auf der A4 im Bereich Dresden und Chemnitz warnt der Deutsche Wetterdienst weiterhin vor Nebel.

Titelfoto: Bernd März

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0