Unfall auf der B98 in Sachsen: Lkw kollidiert mit Autos, mindestens zwei Verletzte

Schönfeld - Unfall auf der B98: Wenige Kilometer östlich von Großenhain ist am Donnerstagnachmittag ein Lkw mit zwei Autos kollidiert.

Sieht man sich das Foto an, scheint es eindeutig: Der Lkw ist demnach auf die Gegenfahrbahn geraten.
Sieht man sich das Foto an, scheint es eindeutig: Der Lkw ist demnach auf die Gegenfahrbahn geraten.  © Roland Halkasch

Laut ersten Informationen soll der Lastwagen gegen 14.15 Uhr auf der Landstraße in den Gegenverkehr geraten sein. Bilder vom Unfallort stützen diesen Eindruck.

Dadurch kam es zwischen den Gemeinden Schönfeld (Landkreis Meißen) und Lampertswalde offenbar zur Kollision mit einem Skoda Roomster sowie einem Mazda CX-5.

Die Polizeidirektion Dresden teilte auf TAG24-Nachfrage hin mit, dass es bei dem Unfall mindestens zwei Verletzte gab. Über die Schwere der Verletzungen war vorerst nichts bekannt.

Von Jubel bis Katzenjammer: Sachsens Parteien machen Wahlparty - außer die AfD
Sachsen Von Jubel bis Katzenjammer: Sachsens Parteien machen Wahlparty - außer die AfD

Am Skoda Roomster entstand Totalschaden. Die B98 musste voll gesperrt werden. Eine halbseitige Öffnung war dann gegen 16.45 Uhr allerdings wieder möglich.

Totalschaden am Skoda Roomster, der Mazda kam weniger stark beschädigt davon.
Totalschaden am Skoda Roomster, der Mazda kam weniger stark beschädigt davon.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Sachsen: