War er mit einer Waffe unterwegs? Alter Mann sorgt für Polizeieinsatz

Neu-Schönbrunn - Am Donnerstagnachmittag rückten Polizei und Rettungsdienst nach Neu-Schönbrunn im Landkreis Bautzen aus. Angeblich hatte dort ein Mann mit einer Waffe hantiert.

Nähere Informationen zu einer potenziellen Waffe liegen derzeit nicht vor.
Nähere Informationen zu einer potenziellen Waffe liegen derzeit nicht vor.  © Rocci Klein

Wie ein Sprecher der Polizei Görlitz gegenüber TAG24 mitteilte, war der Notruf gegen 15.30 Uhr eingegangen.

Sofort machten sich die Beamten auf den Weg in den kleinen Ort bei Bischofswerda, um die Lage einschätzen zu können.

Ob der Rentner tatsächlich mit einer Waffe unterwegs war, konnte bisher nicht bestätigt werden.

Nix wie weg in die weite Welt! Sachsens Politiker im Dienstreise-Fieber
Sachsen Nix wie weg in die weite Welt! Sachsens Politiker im Dienstreise-Fieber

"Es lag ein medizinisches Problem vor", so die Polizeidirektion Görlitz. Der Rettungsdienst habe sich dem Mann angenommen.

Die Ermittlungen dauern weiterhin an.

Titelfoto: Rocci Klein

Mehr zum Thema Sachsen: