Weitere Lockerungen in Sachsen: Was ab Samstag wieder möglich sein wird

Dresden - Besuche in sächsischen Pflegeheimen sollen von diesem Samstag (6. Juni) an unter Auflagen wieder möglich sein. Das hat das Kabinett am Mittwoch beschlossen. 

Wirtschaftsminister Martin Dulig (46, SPD).
Wirtschaftsminister Martin Dulig (46, SPD).  © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Zudem sind dann Feiern bis zu 50 Personen wieder erlaubt, wie Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) ankündigte. 

Auch die Kontaktbeschränkungen sollen gelockert werden, so dass sich künftig zehn Personen im öffentlichen Raum treffen können - unter Einhaltung der Abstandsregeln. 

Zudem dürfen Fachmessen und Regionalmessen wieder stattfinden - mit bis zu 1000 Personen. 

Große Publikumsmessen werden laut Wirtschaftsminister Martin Dulig (46, SPD) vorerst aber nicht möglich sein.

Nach umfangreichen Lockerungen der Corona-Beschränkungen in den vergangenen Wochen setzt Sachsen damit seinen Öffnungskurs weiter fort. 


Die neue Corona-Schutzverordnung soll am Samstag (6. Juni) in Kraft treten.

Titelfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0