Wo bleibt der Sommer? So regnerisch wird das Wochenende in Sachsen

Leipzig - Der Himmel über Sachsen bleibt grau: Am Wochenende wird das Wetter im Freistaat wieder wechselhaft mit vielen Wolken und Schauern, die Sonne lässt sich nur selten blicken.

Viel Regen, wenig Sonne - so wird das Wochenende im Freistaat. (Symbolbild)
Viel Regen, wenig Sonne - so wird das Wochenende im Freistaat. (Symbolbild)  © 123rf/Mikhail Starodubov

So haben wir uns den Sommer aber nicht vorgestellt: Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, soll es nach einem trockenen, aber bedeckten Start in den heutigen Freitag in der zweiten Tageshälfte schon wieder vereinzelte Schauer geben. 

Auch so richtig warm wird es trotz Juni nicht: Die Höchstwerte liegen heute bei 22 Grad, im Bergland steigt das Thermometer nicht höher als bis zur 18-Grad-Marke. 

In der Nacht zum morgigen Samstag soll es vor allem in der Oberlausitz und im Erzgebirge Regen geben. Die Temperaturen können dabei auch schon mal bis auf 10 Grad fallen.

Tagsüber ist der Himmel voraussichtlich stark bewölkt - und auch Schauer sind keine Seltenheit. Die Temperaturen bleiben konstant.

Gute Nachricht für Partygänger: In der Nacht zum Sonntag bleibt es trocken - aber nicht lange! Schon am Sonntagmorgen sagt der DWD wieder Regentropfen voraus. 

Passend zum sonntäglichen Brunch am frühen Mittag soll sich dann aber tatsächlich auch mal die Sonne im Freistaat zeigen. Dann steigen die Temperaturen auch auf bis zu 24 Grad.

Die Wetterkarte lässt nichts Gutes erahnen.
Die Wetterkarte lässt nichts Gutes erahnen.  © Screenshot/Wetter.com

In Leipzig und Dresden soll es laut wetter.com zum Wochenstart bei Temperaturen von bis zu 25 Grad freundlich bleiben. 

Mit einem strahlend blauen Himmel lässt sich dann in der Landeshauptstadt sogar mal der Sommer erahnen.

Titelfoto: 123rf/Mikhail Starodubov; Screenshot/wetter.com

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0