Pünktlich zum Ferienbeginn: ADAC warnt vor Stauchaos auf Sachsens Autobahnen

Dresden - Gefährlicher Oktober: Der ADAC warnt vor Staugefahr auf der Autobahn und kritischen Witterungsverhältnissen.

Mögliche Aussicht für die Herbstferienn - Stau auf der A4.
Mögliche Aussicht für die Herbstferienn - Stau auf der A4.  © DPA/Robert Michael

Bereits am kommenden Wochenende sei wegen der bevorstehenden Herbstferien in Sachsen mit mehr Verkehr vor allem auf der A4 zwischen Erfurt, Dresden und Görlitz zu rechnen, bei schönem Wetter außerdem mit vielen Tagesausflüglern.

Laut ADAC-Prognose ist das höchste Verkehrsaufkommen am Freitagnachmittag, Samstagvormittag und am späten Sonntagnachmittag zu erwarten.

Thomas Kubin (53) vom ADAC Sachsen wies zudem auf die jahreszeitbedingt gefährlichen Straßenverhältnisse hin: Rutschgefahr durch nasses Laub, schlechte Sicht bei Nebel und eine erhöhte Gefahr von Wildwechsel.

Nach Notfall auf der Aussichtsplattform: Torgau sperrt berühmten Schlossturm
Sachsen Nach Notfall auf der Aussichtsplattform: Torgau sperrt berühmten Schlossturm

"Achten Sie auf Ihre Geschwindigkeit und passen Sie diese an die Witterungsverhältnisse an", rät der Verkehrsexperte.

Verkehrsexperte Thomas Kubin (53) vom ADAC Sachsen.
Verkehrsexperte Thomas Kubin (53) vom ADAC Sachsen.  © Thomas Türpe

Und zum Schluss: "Bevor die Temperaturen unter die 7-Grad-Marke fallen, sollten die Winterräder montiert sein."

Titelfoto: dpa/Robert Michael/Thomas Türpe

Mehr zum Thema Sachsen: