27-Jährige geht mit Küchenmesser auf Frau los und verletzt sie schwer

Glauchau - In Glauchau wurde am Dienstag eine 33 Jahre alte Frau bei einem Messerangriff schwer verletzt.

In Glauchau wurde eine 33-Jährige bei einem Messerangriff schwer verletzt. Die Polizei konnte eine Verdächtige (27) festnehmen. (Symbolbild)
In Glauchau wurde eine 33-Jährige bei einem Messerangriff schwer verletzt. Die Polizei konnte eine Verdächtige (27) festnehmen. (Symbolbild)  © dpa/Rene Ruprecht

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, passierte die Tat gegen 11.05 Uhr in einer Glauchauer Notunterkunft an der Rosa-Luxemburg-Straße.

"Eine 27-jährige Deutsche steht unter Verdacht, die 33-Jährige im Bereich des Oberkörpers mit einem Küchenmesser schwer verletzt zu haben. Die 33-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht", so ein Polizeisprecher.

Die Deutsche konnte wenig später von der Polizei im Bereich der Unterkunft gestellt werden. Sie wurde vorläufig festgenommen.

Weiteres E-Auto aus Zwickau: Produktionsstart des Cupra Born
Zwickau Weiteres E-Auto aus Zwickau: Produktionsstart des Cupra Born

"Es besteht der Verdacht, dass die Tatverdächtige unter Drogeneinfluss stand, da ein bei ihr durchgeführter Drug-Wipe-Test positiv auf Amphetamine und Cannabis reagierte", teilte die Polizei mit. Die 27-Jährige musste zur Blutentnahme.

Das genaue Motiv der Tat ist noch unklar und wird im Rahmen der Ermittlungen geprüft.

Titelfoto: dpa/Rene Ruprecht

Mehr zum Thema Zwickau: