59-Jähriger verletzt sich mit Obstmesser selbst und haut vor Polizei ab

Zwickau - Am Dienstagabend hat sich in Zwickau nahe dem Zwickauer Busbahnhof eine männliche Person selbst verletzt. Laut Polizei nutzte der 59-Jährige dazu ein Obstmesser. 

Eine Polizistin wurde beim Einsatz von Pfefferspray leicht verletzt (Symbolbild).
Eine Polizistin wurde beim Einsatz von Pfefferspray leicht verletzt (Symbolbild).  © 123RF / Hunter Bliss

Zeugen sollen gegen 18.30 Uhr den Mann dabei beobachtet und die Polizeibeamten informiert haben.

Als diese vor Ort eintrafen, schnitt sich der bereits Verletzte noch in den Bauch.

Er rannte davon, als Polizisten ihn ansprechen wollte und konnte nur mit dem Einsatz von Pfefferspray gestellt werden. Dabei wurde eine Polizistin leicht verletzt.


Die Polizeibeamten kümmerten sich um die Erstversorgung des Mannes und brachten ihn mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Titelfoto: 123RF / Hunter Bliss

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0