Bundesstraße nach Brand gesperrt

Oberlungwitz - B173 bei Oberlungwitz aufgrund eines Feuerwehreinsatzes gesperrt!

Auf einem Feld an der B173 brannte eine Rundballenpresse.
Auf einem Feld an der B173 brannte eine Rundballenpresse.  © Andreas Kretschel

In Bernsdorf bei Oberlungwitz brannte am Freitagabend eine Rundballenpresse auf einem Feld an der B173.

Der Traktor konnte gerade noch rechtzeitig abgekoppelt werden.

Die Feuerwehren von Bernsdorf und Lichtenstein waren mit sechs Fahrzeugen und 27 Einsatzkräften im Einsatz.

Diese Blitzer fotografieren nicht, erfüllen aber dennoch ihren Zweck
Zwickau Diese Blitzer fotografieren nicht, erfüllen aber dennoch ihren Zweck

Eine Ausbreitung des Feuers auf dem Feld konnte verhindert werden.

Das Gerät brannte komplett aus.

Die Rauchsäule war etwa 15 Kilometer weit zu sehen.

Die B173 musste während der Löscharbeiten halbseitig gesperrt werden.

500.000 Euro Schaden nach Feuer bei Erntearbeiten

Auch in Langenbernsdorf brannte es am Freitagabend auf einem Feld.

Während Erntearbeiten zwischen der S 289 und der Koberbach-Talsperre geriet ein Arbeitsgespann bestehend aus einem Traktor und einer Strohballenpresse in Brand.

Grund für das Feuer war offenbar ein technischer Defekt am Traktor.

Die Kameraden der FFW Neukirchen/Crimmitschau bekämpften den Brand, bei dem ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von ca. 500.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: