Blumen-Pyramide umgeschubst: Vandalen ziehen durch Zwickau

Zwickau - Trauriges Bild im Zwickauer Schlossgrabenweg: Vandalen warfen die frisch gepflanzte Blumenpyramide bereits zum zweiten Mal um. Die Stadt erstattete Anzeige.

Anfang der Woche zerstörten Vandalen die Blumenpyramide in Zwickau (links). Nun wurde die Pyramide wieder umgekippt (rechts). Die Stadt erstattete Anzeige.
Anfang der Woche zerstörten Vandalen die Blumenpyramide in Zwickau (links). Nun wurde die Pyramide wieder umgekippt (rechts). Die Stadt erstattete Anzeige.  © Stadt Zwickau

Passanten betrachteten fassungslos die Zerstörungswut.

Die neunstöckige Pyramide verbogen am Boden, die Erde auf dem Pflaster verteilt, Stiefmütterchen und Tausendschön recken ihre Wurzeln schutzlos in die Luft.

Erstmals hatten Rowdys die Anlage in der Nacht zu Montag umgeschubst. Nach der Reparatur durch das Garten- und Friedhofsamt ging das Frühblüher-Arrangement in der Nacht zum Donnerstag erneut zu Bruch.

Der Schaden beträgt rund 1200 Euro.

Titelfoto: Stadt Zwickau

Mehr zum Thema Zwickau: