Cannabis-Anbau in Crimmitschau entdeckt: Ermittlungen gegen 38-Jährigen

Crimmitschau - In der Wohnung eines 38-Jährigen in Crimmitschau (Raum Zwickau) entdeckte die Polizei zahlreiche Cannabis-Pflanzen.

Die Polizei fand in der Wohnung rund 20 Cannabis-Pflanzen.
Die Polizei fand in der Wohnung rund 20 Cannabis-Pflanzen.  © Polizei Zwickau

Aufgrund einer angeordneten Untersuchung besuchten die Beamten den 38-jährigen Mann am Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr in seiner Wohnung.

Dabei entdeckten sie rund 20 Cannabis-Pflanzen, die der Tatverdächtige augenscheinlich in seiner Wohnung züchtete.

Einige der Pflanzen waren schon verdorrt, andere hingegen zeigten sich in voller Pracht.

Autofahrer fährt ungebremst in Graben und kracht gegen Einfahrt
Zwickau Autofahrer fährt ungebremst in Graben und kracht gegen Einfahrt

Zusätzlich fand die Polizei auch Utensilien zur Verarbeitung und Konsumierung von Cannabis. Die Hilfsmittel sowie die Pflanzen wurden beschlagnahmt.

Gegen den deutschen Tatverdächtigen wurde eine Anzeige wegen unerlaubtem Anbau von Betäubungsmitteln erstattet.

Titelfoto: Polizei Zwickau

Mehr zum Thema Zwickau: