Diese Stadt in Sachsen bietet wieder kostenlose Corona-Tests an

Wilkau-Haßlau - Seit dem 11. Oktober müssen Ungeimpfte ihre Corona-Tests, bis auf wenige Ausnahmen, selbst bezahlen. Doch in Wilkau-Haßlau werden die Tests ab sofort wieder kostenlos angeboten.

In Wilkau-Haßlau gibt's wieder kostenfreie Corona-Tests (Symbolbild).
In Wilkau-Haßlau gibt's wieder kostenfreie Corona-Tests (Symbolbild).  © Moritz Frankenberg/dpa

Das hatte der Stadtrat in seiner vergangenen Sitzung beschlossen. Jeder Bürger darf sich demnach einmal wöchentlich kostenfrei auf Corona testen lassen.

Sinnvoll: Denn in vielen Bereichen gilt aktuell die 3G-Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet). Da die Tests zwischen zehn und 25 Euro kosten, wird ein Friseur- oder Restaurantbesuch für Ungeimpfte deutlich teurer.

In Wilkau-Haßlau nun nicht mehr! Bürger, die sich kostenfrei testen lassen wollen, können dies in der Apotheke am Sandberg tun. Ein Termin muss online oder telefonisch unter 0375/61555 gebucht werden.

Schlag gegen rechtsextreme Szene: Zwickauer Polizei nimmt NS-Händler hoch
Zwickau Schlag gegen rechtsextreme Szene: Zwickauer Polizei nimmt NS-Händler hoch

Laut der Chemnitzer "Freien Presse" wurden die kostenfreien Corona-Tests in Wilkau-Haßlau auf Antrag der AfD mit Mehrheit beschlossen.

Auch in Crimmitschau wird aktuell darüber diskutiert.

Hinweis: Auf der Internetseite der Apotheke heißt es immer noch, dass die Corona-Tests kostenpflichtig sind. Auf Nachfrage von TAG24 versicherte die Apotheke allerdings, dass alle Bürger von Wilkau-Haßlau einen kostenlosen Test pro Woche bekommen.

Titelfoto: Moritz Frankenberg/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: