Dunkle Rauchwolke: Feuer in Vierseitenhof ausgebrochen

Neukirchen/Pleiße - Im Neukirchner Ortsteil Dänkritz ist am Samstag ein Feuer in einem Vierseitenhof ausgebrochen.

Die Scheune brannte komplett aus.
Die Scheune brannte komplett aus.  © Ralph Köhler/propicture

Anwohner hatten am späten Vormittag Knallgeräusche gehört und den Brand in einer Scheune entdeckt. Wie die Zeugen berichten, sei der Dachstuhl der Scheune innerhalb von zehn Minuten abgebrannt.

Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude verhindern. Die Besitzer des Hofes sollen, nach ersten Informationen, beim Brandausbruch nicht zu Hause gewesen sein. Es gab keine Verletzten.

Der Feuerwehreinsatz dauert noch. Die Crimmitschauer Straße ist wegen der Löscharbeiten zwischen Moseler Straße und Dänkritz in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Polizei bittet darum das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Schwerer Unfall in Kirchberg: Lkw kracht mit Mini-Bagger zusammen, Mann schwer verletzt
Zwickau Schwerer Unfall in Kirchberg: Lkw kracht mit Mini-Bagger zusammen, Mann schwer verletzt

Die Brandursache ist noch unklar.

Die Rauchwolke stieg meterhoch in den Himmel.
Die Rauchwolke stieg meterhoch in den Himmel.  © Ralph Köhler/propicture

Update, 18.30 Uhr: Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund einer halben Million Euro.

Titelfoto: Ralph Köhler/propicture

Mehr zum Thema Zwickau: