Einbruch in Juweliergeschäft gescheitert: Schaufenster hielt Gullydeckel stand

Zwickau - Versuchter Einbruch am Montagabend in Juweliergeschäft in Zwickau!

In Zwickau versuchten zwei Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts einzuschlagen. (Symbolbild)
In Zwickau versuchten zwei Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts einzuschlagen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Gegen 21.15 Uhr versuchten in der Inneren Schneeberger Straße zwei Unbekannte die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts einzuschlagen.

Dazu hoben sie laut Polizei einen Gullydeckel raus und schlugen damit mehrfach gegen das Sicherheitsglas. Die Scheibe hielt stand, wurde aber stark beschädigt.

"Der entstandene Schaden wird mit 10.000 Euro beziffert. Die dunkel gekleideten Täter flüchteten in Richtung Hauptmarkt. Fährtenhund und Kriminaltechniker kamen zum Einsatz", teilte die Polizei am Dienstag mit.

Es werden Zeugen gesucht. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise zu den Tätern geben? Die Zwickauer Polizei nimmt unter der Telefonnummer 037544580 Hinweise entgegen.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Zwickau: