Fußgänger angefahren und schwer verletzt, Autofahrer flüchtet

Werdau - Ein 52 Jahre alter Fußgänger ist in Werdau (Landkreis Zwickau) von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der Fußgänger (52) wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Der Fußgänger (52) wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © Nicolas Armer/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, wollte der Fußgänger am Samstagnachmittag gegen 15.40 Uhr an der Kreuzung Crimmitschauer Straße/Ronneburger Straße bei grüner Fußgängerampel die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde er von einem Dacia erfasst.

"Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, flüchtete der blaue Dokker in Richtung Westtrasse. Der Fußgänger zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht", so ein Polizeisprecher.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang oder dem geflüchteten Dacia machen können.

Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach unter Telefon 03765/500 entgegen.

Titelfoto: Nicolas Armer/dpa

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0