Gasthof in Flammen: 200.000 Euro Schaden!

Langenweißbach - In einem ehemaligen Gasthof in Langenweißbach (Landkreis Zwickau) in der Schulstraße ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen.

Der Dachstuhl wurde bei dem Brand zerstört.
Der Dachstuhl wurde bei dem Brand zerstört.  © Niko Mutschmann

Der Dachstuhl des Gebäudes im Ortsteil Weißbach sei dadurch zerstört worden, teilte die Polizei Zwickau am Sonntag mit.

Die Gaststätte befand sich demnach im Umbau und habe kurz vor der Fertigstellung gestanden.

Die Freiwilligen Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Hotel verhindern.

Der Sachschaden beträgt rund 200.000 Euro, es wurde niemand verletzt.

Nach Angaben des 70-jährigen Eigentümers soll es bereits einen Tag zuvor zu einem kleineren Brand gekommen sein, den er jedoch selber habe löschen können. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Die Gaststätte befand sich im Umbau und stand kurz vor der Fertigstellung.
Die Gaststätte befand sich im Umbau und stand kurz vor der Fertigstellung.  © Niko Mutschmann

Die Polizei hat mit Brandmittelspürhunden die Ermittlungen vor Ort gestartet.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0