Während Fahrt: Ford fängt auf A4 Feuer

Glauchau - Auf der A4 zwischen Chemnitz und Gera ist ein Ford während der Fahrt in Flammen aufgegangen. 

Der Ford brannte komplett aus.
Der Ford brannte komplett aus.  © Harry Härtel

Der Motorraum des Wagens geriet am Donnerstagabend bei Glauchau aus zunächst unbekannter Ursache in Brand, wie die Polizei mitteilte.

Der 60 Jahre alte Fahrer verließ das Auto rechtzeitig und blieb unverletzt. 

Der Ford brannte vollständig aus, der Sachschaden liegt geschätzt bei 30.000 Euro. 


Nach den Angaben vom Freitagmorgen wurde die Autobahn in Richtung Chemnitz für eine halbe Stunde vollständig gesperrt.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0