Junger Mann greift Notarzt mit Messer an

Glauchau - Ein junger Mann (24) hat in Glauchau die Nacht zum Tage gemacht und einen Notarzt attackiert.

Der 24-Jährige ging mit einem Messer auf einen Notarzt los. (Symbolbild)
Der 24-Jährige ging mit einem Messer auf einen Notarzt los. (Symbolbild)  © Britta Pedersen/ dpa

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, tobte und schrie der 24-Jährige am späten Montagabend lautstark in einer Wohnung in der Zepplinstraße herum. Eine Mieterin alarmierte daraufhin den Rettungsdienst.

"Beim Eintreffen der Rettungskräfte griff der 24-Jährige den Notarzt mit einem Messer an", so ein Polizeisprecher.

Zur Unterstützung wurde die Polizei hinzugerufen. Als die Beamten an dem Mehrfamilienhaus eintrafen, verbarrikadierte sich der Mann erst in seiner Wohnung und flüchtete schließlich.

Sehr weit kam er allerdings nicht. Laut Polizei konnte er vor dem Haus überwältigt und dem Rettungsdienst übergeben werden. Er wurde in eine Psychiatrie eingewiesen.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen versuchter Körperverletzung aufgenommen.

Titelfoto: Britta Pedersen/ dpa

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0