Horror-Fund: Toter Mann in Bach entdeckt

Glauchau - Die Suche nach einem Vermissten hat in Glauchau ein tragisches Ende genommen.

Mitarbeiter der Flussmeisterei entdeckten den Toten. (Symbolbild)
Mitarbeiter der Flussmeisterei entdeckten den Toten. (Symbolbild)  © Harry Härtel

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilt, wurde ein 52 Jahre alter Mann aus St. Egidien am Mittwoch tot im Lungwitzbach aufgefunden. 

Mitarbeiter der Flussmeisterei machten gegen 10 Uhr die grausige Entdeckung. Der Mann wurde seit Samstag vermisst.

"Die hinzu gerufenen Kameraden der Feuerwehr bargen ihn aus dem Wasser. Ein Notarzt stellte vor Ort den Tod fest", so ein Polizeisprecher.

Nach ersten Erkenntnissen besteht kein Staftatverdacht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Todesursache aufgenommen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0