Mann bei Raub am Bahnhof schwer verletzt

Glauchau - Ein 45 Jahre alter Mann wurde in Glauchau bei einem Raubüberfall verletzt.

Als die Polizei eintraf, war der Angreifer von vor Ort. (Symbolbild)
Als die Polizei eintraf, war der Angreifer von vor Ort. (Symbolbild)  © 123 RF/ Christian Horz

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, passierte der Raub kurz vor 1 Uhr am frühen Sonntagmorgen. Der 45-Jährige wurde von einem 30 Jahre alten Mann am Bahnhof mit der Faust auf die Nase geschlagen. 

Danach raubte der Deutsche seinem Opfer einen Rucksack und einen Beutel.

"Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden noch vor Ort", so ein Polizeisprecher.

Der 45-Jährige erlitt eine stark blutende Verletzung an der Nase und Schnittverletzungen an den Händen.



Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Titelfoto: 123 RF/ Christian Horz

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0