Horror-Märchen "Rapunzels Fluch" ist ein Erfolg: Sächsischer Regisseur träumt von Hollywood

Glauchau - Westsachsens heißester Film-Export-Schlager David Brückner (32) hat mit seinem jüngsten Filmprojekt "Rapunzels Fluch" einen Volltreffer gelandet. Ausruhen kommt für den Independent-Filmer aber nicht infrage. Er plant schon den nächsten Streifen. 

Filmemacher David Brückner (32) arbeitet schon an seinem nächsten Horrorfilm.
Filmemacher David Brückner (32) arbeitet schon an seinem nächsten Horrorfilm.  © PR

Seit einigen Wochen gibt's die Neuinterpretation des Märchens auf Blu-ray, DVD und Video-on-Demand zu kaufen. "Der Verkauf läuft Bombe! Am ersten Tag war er vielerorts vergriffen. Ich kann jetzt schon sagen, dass der Film für uns ein voller Erfolg ist", sagt Brückner.

Für die Dreharbeiten kehrte der Berliner zu seinen Wurzeln zurück. Brückner stammt aus Glauchau. Der Horrorfilm wurde unter anderem im Schloss Glauchau und Naturkundemuseum Waldenburg inszeniert. 

Es soll nicht der letzte Besuch in der Heimat gewesen sein. Das nächste Projekt steht schon in den Startlöchern, soll 2021 erscheinen. Das Drehbuch ist bereits geschrieben. Titel und Geschichte sind aber noch geheim. "Diesmal schauen wir uns das Slasher-Genre (engl.: 'aufschlitzen') an."

Der Regisseur bleibt den Horrorfilmen also treu. "Lust hätte ich auch auf Science-Fiction oder etwas Historisches. Horror eignet sich eben für günstigere Independent-Projekte ohne große Filmförderung. Da kann man mit wenigen Mitteln einfach viel mehr umsetzen."

Die hübsche Sophie Swan (23) aus Leipzig gibt in "Rapunzels Fluch" ihr Filmdebüt. Der Horrorfilm ist so etwas wie eine Fortsetzung des bekannten Märchens.
Die hübsche Sophie Swan (23) aus Leipzig gibt in "Rapunzels Fluch" ihr Filmdebüt. Der Horrorfilm ist so etwas wie eine Fortsetzung des bekannten Märchens.  © PR

Langfristig träumt David Brückner von einer großen Filmproduktion in den USA oder Kanada. Wenn das nicht klappt, muss Hollywood eben in die Heimat kommen. "Es wäre doch irre witzig, wenn man einen Hollywood-Schauspieler für einen Dreh nach Glauchau bekommen würde."

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0