Lack zerkratzt: Auto-Hasser schlagen wieder zu

Hohenstein-Ernstthal - Die Serie von zerkratzten Autos in Westsachsen geht weiter: Diesmal schlugen die Täter in Hohenstein-Ernstthal zu.

In Hohenstein-Ernstthal wurde ein Mercedes Vito zerkratzt. (Symbolbild)
In Hohenstein-Ernstthal wurde ein Mercedes Vito zerkratzt. (Symbolbild)  © 123rf/Tomasz Trybus

Die Täter zerkratzten am Sonntag zwischen 16.30 und 18 Uhr einen Mercedes Vito, der auf der Pölitzstraße geparkt war. "Dabei entstand ein zwölf Zentimeter langer Kratzer, welcher mit einem Sachschaden von 1500 Euro beziffert wurde", teilte die Polizei am Montag mit.

Die Polizei sucht nach Zeugen, denen im genannten Zeitraum Personen im Bereich der Pölitzstraße aufgefallen sind. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Glauchau unter Telefon 03763/640 entgegen.

Zuletzt hatte es vor allem in Zwickau vermehrt Fälle von beschädigten Autos gegeben. Allein im Bereich der Clara-Zetkin-Straße wurden seit Anfang September rund zwei Dutzend Autos zerkratzt (TAG24 berichtete). 

Und auch in Wilkau-Haßlau schlugen die Auto-Hasser zu. In den Wohngebieten Am Schmelzbach und im Albert-Schweizer-Ring wurde in der vergangenen Woche an 30 Fahrzeugen der Lack beschädigt. 

Titelfoto: 123rf/Tomasz Trybus

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0