Kunst im Schaufenster: "Tasso" macht's möglich!

Meerane - Die Museen mussten ihre Ausstellungen schließen, doch Graffitikünstler Jens "Tasso" Müller (54) macht einfach eine neue Schau auf!

Jens "Tasso" Müller (54) überlässt seine Schaufenster vorübergehend anderen Künstlern.
Jens "Tasso" Müller (54) überlässt seine Schaufenster vorübergehend anderen Künstlern.  © Maik Börner

Sein Atelier war einst ein Farbengeschäft und hat zwei große Schaufenster: "Die sind perfekt, um darin Kunst zu zeigen." Und so lädt der Meeraner nun Kollegen aus der Region ein, ihre Werke im Fenster zu präsentieren.

Den Anfang macht GARLIX alias Benjamin Knoblauch (30) aus Limbach-Oberfrohna, der sowohl Graffiti im Großformat für Fassaden gestaltet, aber auch raumtaugliche Bilder aus einem Mix von Acryl und Abfall wie Noppenfolie oder Tablettenblister.

"Umweltverschmutzung spielt bei diesen Motiven meist eine Rolle. Als Material verwende ich Weggeworfenes, was mir beim Spaziergang mit dem Hund so vor die Füße kommt", so Knoblauch.

Benjamin Knoblauch (30) zeigt seine Kunst in den Schaufenstern von Kollege Tasso.
Benjamin Knoblauch (30) zeigt seine Kunst in den Schaufenstern von Kollege Tasso.  © Uwe Meinhold
Die großen Scheiben des Ateliers eröffnen neue Ausstellungsräume für regionale Künstler.
Die großen Scheiben des Ateliers eröffnen neue Ausstellungsräume für regionale Künstler.  © Uwe Meinhold

Der erste Beifall für die Schaufenster-Galerie kommt vom Meeraner Kunstverein. Vorstand Rainer Hempel (71): "Auch wir mussten unsere aktuelle Ausstellung leider schließen. Mit Tassos Idee hat die Kunst in Meerane trotzdem einen Platz, an dem sie gesehen wird."

Titelfoto: Uwe Meinhold, Maik Börner

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0