Kreuzungscrash auf B173: VW und Land Rover krachen zusammen

Lichtenstein - Am Mittwochmorgen kam es zu einem heftigen Kreuzungscrash bei Lichtenstein

Ein VW und eine Land Rover krachten auf der Ampelkreuzung Chemnitzer Straße/Dresdener Straße bei Lichtenstein zusammen.
Ein VW und eine Land Rover krachten auf der Ampelkreuzung Chemnitzer Straße/Dresdener Straße bei Lichtenstein zusammen.  © Andreas Kretschel

Ein VW und ein Land Rover krachten kurz nach 6 Uhr auf der Ampelkreuzung Chemnitzer Straße/ Dresdener Straße (B173) zusammen.

Dabei sollen zwei Personen verletzt worden sein, eine davon schwer.

Die B173 musste voll gesperrt werden, ist mittlerweile aber wieder befahrbar.

Der Land Rover kam nach dem Unfall auf der Seite zum Liegen.
Der Land Rover kam nach dem Unfall auf der Seite zum Liegen.  © Andreas Kretschel

Update, 13.00 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, wurde die VW-Fahrerin (59) sowie der 21-Jährige Land Rover-Fahrer schwer verletzt. Offenbar hatte der VW dem Land Rover die Vorfahrt genommen.

"Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 13.000 Euro geschätzt worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden", so ein Sprecher der Polizei.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0