Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt: Polizei schnappt Raser auf A4

Glauchau/A4 - Ziemlich zügig unterwegs waren einige Verkehrsteilnehmer auf der A4 bei Glauchau.

Die Polizei hat auf der A4 einen Autofahrer erwischt, der mehr als doppelt so schnell war wie erlaubt. (Symbolbild)
Die Polizei hat auf der A4 einen Autofahrer erwischt, der mehr als doppelt so schnell war wie erlaubt. (Symbolbild)  © Andreas Kretschel

Wie die Polizei am Montag mitteilte, fand die Geschwindigkeitskontrolle im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Glauchau-West und Meerane in Richtung Erfurt bereits am Freitag statt.

Aktuell ist dort eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h erlaubt.

Laut Polizei wurden im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 19.30 Uhr 3280 Fahrzeuge gemessen und dabei 142 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.

Feueralarm im Landkreis Zwickau: Müllauto komplett ausgebrannt
Zwickau Feueralarm im Landkreis Zwickau: Müllauto komplett ausgebrannt

Spitzenreiter war ein Fahrzeug mit 147 km/h. Die Ermittlungen zum Fahrer wurden aufgenommen.

Er muss nun mit zwei Punkten in Flensburg und einem Bußgeld von 700 Euro und drei Monaten Fahrverbot rechnen.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: