Mehrere Verletzte bei heftigem Kreuzungscrash in Zwickau

Zwickau - Schwerer Kreuzungscrash in Zwickau!

Bei dem Kreuzungscrash am Dienstag in Zwickau wurden mehrere Personen verletzt.
Bei dem Kreuzungscrash am Dienstag in Zwickau wurden mehrere Personen verletzt.  © Mike Müller

Am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr krachten aus noch unklarer Ursache ein VW Caddy und ein Ford Transit auf der Kreuzung Olzmannstraße und Marienthaler Straße zusammen.

Beim dem Unfall wurden laut Polizei der 41-jährige VW-Fahrer und der 65-jährige Ford-Fahrer leicht verletzt, die 59-jährige Beifahrerin des VW-Fahrers erlitt schwere Verletzungen.

Zwei Kinder, die im Ford saßen, blieben unverletzt.

"Wut im Bauch": GKN-Beschäftigte kämpfen in Zwickau um den Erhalt ihrer Jobs
Zwickau "Wut im Bauch": GKN-Beschäftigte kämpfen in Zwickau um den Erhalt ihrer Jobs

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden in Höhe von circa 17.000 Euro.

Die Kreuzung musste für circa eine Stunde voll gesperrt werden.

Zur Unfallursache laufen die Ermittlungen.

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Zwickau: