Nach tödlichem Unfall bei Wildenfels: Identität des verbrannten Fahrers geklärt

Wildenfels - Nach dem tödlichen Unfall am Montag bei Wildenfels ist nun die Identität des verstorbenen Fahrers bekannt.

Der Fahrer (53) des zweiten VW wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Der Fahrer (53) des zweiten VW wurde bei dem Unfall schwer verletzt.  © Niko Mutschmann

Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich bei dem tödlich verunglückten Fahrer um einen 53-jährigen Mann, der in einem VW Golf unterwegs war.

Der andere VW-Fahrer (53), der einen T-Cross fuhr, wurde schwer verletzt.

Weiterhin unklar ist der genaue Unfallhergang, die Ermittlungen laufen weiter.

Zwei VW knallten am Montagmittag bei Wildenfels zusammen, ein Auto fing sofort Feuer. Der Fahrer verbrannte in seinem Fahrzeug (TAG24 berichtete).

Die Freitagstraße musste während der Unfallaufnahme fünf Stunden voll gesperrt werden. Insgesamt entstand bei dem Crash ein Gesamtschaden in Höhe von circa 35.000 Euro.

Der andere VW fing Feuer, der Fahrer (53) verbrannte in seinem Fahrzeug.
Der andere VW fing Feuer, der Fahrer (53) verbrannte in seinem Fahrzeug.  © Niko Mutschmann

Die Polizei sucht Zeugen, um den Unfallhergang klären zu können.

Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion der Polizeidirektion Zwickau unter der Telefonnummer 03765 500 entgegen.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0