Nachbarschaftsstreit endet blutig: Mann (29) schwer verletzt

Limbach-Oberfrohna - Ein Nachbarschaftsstreit endete für einen Mann (29) aus Limbach-Oberfrohna (Landkreis Zwickau) mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Nachbarschafts-Attacke in Limbach-Oberfrohna: Ein Mann (29) kam am Freitagabend mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus (Symbolbild).
Nachbarschafts-Attacke in Limbach-Oberfrohna: Ein Mann (29) kam am Freitagabend mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus (Symbolbild).  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Wie die Polizei mitteilt, kam der 29-Jährige am Freitagabend mit Stichverletzungen in eine Klinik.

"Nach einer verbalen Auseinandersetzung kam es zu Tätlichkeiten zwischen ihm und seinem Nachbarn (24)", so ein Polizeisprecher.

Nun wird gegen den 24-jährigen Deutschen ermittelt.

Wie es zu der brutalen Attacke kommen konnte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0