Rathaus-Balkon in Zwickau gekapert: Vier "Blauhemden" vor Gericht

Zwickau - Vier Demonstranten der FDJ (Freie Deutsche Jugend) sind im März 2020 auf den Balkon des Zwickauer Rathauses gestiegen. Dafür mussten sich die aus dem "Westen" stammenden Aktivisten am Mittwoch vor dem Amtsgericht Zwickau wegen Hausfriedensbruchs verantworten. Begleitet wurde der Prozess von einer Demo.

Am 7. März 2020 kletterten zwei der Angeklagten auf den Rathaus-Balkon.
Am 7. März 2020 kletterten zwei der Angeklagten auf den Rathaus-Balkon.  © FDJ

Mit FDJ-Hemd traten die Angeklagten im Gerichtssaal auf. Weil sie klar zu ihrer Uniformierung standen, ließ Richter Jürgen Dietel (62) die Hemden beschlagnahmen.

Elisabeth R. (23) aus Nürnberg und Marlene S. (31) aus Bremen kletterten während der FDJ-Demo am 7. März auf den Rathaus-Balkon und schwenkten die FDJ-Fahne.

Weil Joachim F. (42) und Manel N. (27), beide leben in Regensburg, die Leiter hielten, werden sie der Beihilfe beschuldigt.

3G-Nachweis ade! Diese Corona-Lockerungen gelten ab sofort im Landkreis Zwickau
Zwickau 3G-Nachweis ade! Diese Corona-Lockerungen gelten ab sofort im Landkreis Zwickau

Obwohl alle vier gestanden, begann ein zäher Prozess. Die FDJler nutzen den Gerichtssaal als politische Bühne, lasen allesamt antifaschistische und pro-sozialistische Statements vor. Man habe Zwickau ausgewählt, weil hier der NSU aktiv war und im Rathaus die AfD im Stadtrat den Faschismus verkörpere.

Währenddessen marschierten rund 30 FDJ-Anhänger unter den Augen eines großen Polizeiaufgebots mit Bannern vom Hauptmarkt Richtung Amtsgericht.

Richter Dietel setzte das Verfahren aus, weil der damalige Ordnungsbürgermeister Bernd Meyer (68, Linke) den Strafantrag hätte stellen müssen und nicht Amtsleiter Rainer Kallweit. Zum nächsten Termin sind beide als Zeugen geladen.

Diese "Wessis fordern die Rückkehr zum Sozialismus: Elisabeth R. (o.l., 23), Manel N. (o.r., 27), Joachim F. (u.l., 42) und Marlene S. (31).
Diese "Wessis fordern die Rückkehr zum Sozialismus: Elisabeth R. (o.l., 23), Manel N. (o.r., 27), Joachim F. (u.l., 42) und Marlene S. (31).  © Maik Börner
Mit diversen Demos sorgen FDJ-Anhänger bundesweit für Aufsehen.
Mit diversen Demos sorgen FDJ-Anhänger bundesweit für Aufsehen.  © Ralph Koehler/Propicture

Seit 2020 gibt es bundesweit verstärkt FDJ-Demos. Die DDR-Jugendorganisation wurde nie aufgelöst.

Titelfoto: FDJ

Mehr zum Thema Zwickau: