Sprengstoff-Transporter auf B180 umgekippt: Siedlung muss evakuiert werden

Gersdorf - Auf der B180 bei Gersdorf (Landkreis Zwickau) ist am Dienstag ein mit vier Tonnen Industriesprengstoff beladener Lkw umgekippt.

Die Bundesstraße musste im Bereich Gersdorf voll gesperrt werden.
Die Bundesstraße musste im Bereich Gersdorf voll gesperrt werden.  © Andreas Kretschel

Auch wenn der Sprengstoff sicher verpackt sei, müssten die Bewohner einer angrenzenden Siedlung evakuiert werden, sagte eine Polizeisprecherin.

Betroffen seien rund 120 Menschen. Sie würden mit Bussen in eine Turnhalle in der Nähe gebracht.

Nach der Evakuierung solle der Lkw mit einem Autokran wieder aufgerichtet werden.

Mikrowelle explodiert: Küche in Flammen, 20.000 Euro Schaden!
Zwickau Mikrowelle explodiert: Küche in Flammen, 20.000 Euro Schaden!

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Ersten Erkenntnissen zufolge drohte der Lastwagen in den frühen Morgenstunden von der Fahrbahn abzukommen. Als der Fahrer gegenlenkte, kippte der Lkw um. Ein Autokran wurde angefordert, um das Unglücksfahrzeug wieder aufzurichten.

Nach dem Unfall rückten Kräfte der Feuerwehr, Rettungsdienste und der Polizei sowie der Gefahrgutzug des Landkreises Zwickau zum Unfallort aus.

Update, 12.52 Uhr: Umgestürzter Lkw abgechleppt

Der umgestürzte Laster wurde mit Hilfe eines Krans aufgerichtet.
Der umgestürzte Laster wurde mit Hilfe eines Krans aufgerichtet.  © André März

Der umgestürzte LKW wurde mit Hilfe eines Schwerlastkrans aufgerichtet und dann abgeschleppt.

Begleitet und abgesichert wurde der Transport durch die Polizei. Das Bergungsunternehmen musste nach der Bergung noch kontanimiertes Erdreich abbaggern.

Offenbar kann dann auch die B180 in Kürze wieder freigegeben werden.

Mahnmal für Neonazi-Opfer zertrümmert: Neuer Gedenkstein für Patrick Thürmer (†17)
Zwickau Mahnmal für Neonazi-Opfer zertrümmert: Neuer Gedenkstein für Patrick Thürmer (†17)

Die betroffenen Bewohner aus der Siedlung konnten unterdessen in ihre Wohnungen zurückkehren.

Auf der B180 bei Gersdorf ist ein mit vier Tonnen Industriesprengstoff beladener Lkw umgekippt.
Auf der B180 bei Gersdorf ist ein mit vier Tonnen Industriesprengstoff beladener Lkw umgekippt.  © Andreas Kretschel

Bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten sei die Bundesstraße 180 im Bereich Gersdorf voll gesperrt.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: