Umgekippter Anhänger sorgt auf A4 bei Wüstenbrand für Stau

Hohenstein-Ernstthal - Derzeit sorgt auf der A4 zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand in Richtung Chemnitz ein umgekippter Anhänger für Verkehrsbehinderungen.

Der mitgeführte BMW kippte nach einem Zusammenstoß aufs Dach.
Der mitgeführte BMW kippte nach einem Zusammenstoß aufs Dach.  © Andreas Kretschel

Am Freitagmorgen ist aus bisher unbekannten Gründen ein ungarischer Nissan mit seinem Anhänger ins Schleudern geraten.

Dabei kippte der auf dem Anhänger mitgeführte BMW aufs Dach. Der Fahrer des Nissans blieb bei dem Unfall unverletzt.

Derzeit sind der rechte und die mittlere Fahrspur gesperrt. "Die Staulänge ist zunehmend", so die Polizei.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. Es gibt mehrfach kurzfristige Sperrungen.

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau: