Weil Skoda-Fahrerin anhielt, um zu schwatzen: Mopedfahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt

Niederfrohna - Ein Mopedfahrer (30) ist bei einem Auffahrunfall bei Niederfrohna (Kreis Zwickau) am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden.

Ein 30-jähriger Mopedfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall bei Niederfrohna schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus (Symbolbild).
Ein 30-jähriger Mopedfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall bei Niederfrohna schwer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus (Symbolbild).  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Der 30-Jährige war mit seiner Simson auf der Peniger Straße von Mühlau in Richtung Limbach unterwegs.

Dabei fuhr er auf den Skoda einer Frau (21) auf, die angehalten hatte, um sich mit der Fahrerin eines entgegenkommenden Autos zu unterhalten.

Der 30-Jährige wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von 2500 Euro.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Zwickau: