Audi überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Werdau - Am Dienstagvormittag ist ein Audi-Fahrer (69) im Werdauer Ortsteil Langenhessen schwer verunglückt. Sein Auto blieb auf dem Dach liegen.

Am Dienstagmorgen ist ein Audi-Fahrer in Langenhessen verunglückt. Sein Fahrzeug hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben.
Am Dienstagmorgen ist ein Audi-Fahrer in Langenhessen verunglückt. Sein Fahrzeug hatte sich überschlagen und war auf dem Dach liegen geblieben.  © Mike Müller

Der Unfall passierte gegen 8.30 Uhr auf der Crimmitschauer Straße, die der 69-Jährige in Richtung Werdau befuhr.

Aus bislang unbekannten Gründen kam der Mann mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem geparkten Seat zusammen.

Der Aufprall war so heftig, dass der Seat in den Seitengraben und schließlich gegen einen Zaun geschoben wurde. Der Audi überschlug sich und blieb mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen.

E-Bikerin von VW erfasst und schwer verletzt
Zwickau E-Bikerin von VW erfasst und schwer verletzt

Nach Informationen vom Unfallort wurde der 69-Jährige von Ersthelfern befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

Die Straße musste nach dem Crash für etwa anderthalb Stunden gesperrt werden.

Update, 13.48 Uhr: Wie die Polizei am Mittag mitteilte, war der Senior vermutlich aus gesundheitlichen Gründen nach links von der Fahrbahn abgekommen und dann gegen den Seat geprallt. Der 69-Jährige wurde schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

Der entstandene Schaden wird auf insgesamt rund 18.300 Euro geschätzt.

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Zwickau: