Schnulzenromane gibt es viele! In ihren Büchern lieben sich schwule Paare

Werdau - "Liebesromane mit Mann und Frau schreiben kann jeder." Für die selbstständige Autorin Jona Dreyer (34) war dies deshalb keine Option. Stattdessen produziert die Werdauerin seit fünf Jahren Romane, in denen sie Geschichten von schwulen Paaren erzählt. In ihrem Eigenverlag hat sie bereits 26 Bücher veröffentlicht.

Die Autorin ist auch künstlerisch begabt, malt hier ein Porträt des britischen Schauspielers Richard Armitage (49).
Die Autorin ist auch künstlerisch begabt, malt hier ein Porträt des britischen Schauspielers Richard Armitage (49).  © Uwe Meinhold

"Homosexuelle Paare sind in der Literatur unterrepräsentiert. Das ist schade. Gleichgeschlechtliche Liebe sollte auch in Büchern zur Normalität werden", erklärt Jona Dreyer ihre Beweggründe. Persönlich kennt sie viele Homosexuelle, holt sich von ihnen Ideen.

Lesbische Paare kommen in den Romanen aber nicht vor. "Ich kann wenig mit weiblichen Hauptfiguren anfangen", sagt die Autorin."In meinen Büchern stelle ich nicht die typischen 'Schwulenthemen" in den Vordergrund, zum Beispiel das Coming-Out."

Ihr zuletzt erschienener Roman "Nur das Universum zwischen uns" handelt beispielsweise von einem ausgegrenzten Schüler (17), der in den USA eine Beziehung zu einem älteren Polizisten eingeht.

Neues Buch erscheint im November

Jona Dreyer (34) zeigt eine Auswahl ihrer Romane.
Jona Dreyer (34) zeigt eine Auswahl ihrer Romane.  © Uwe Meinhold

Die gebürtige Marienbergerin bedient sich bei ihren Geschichten aus verschiedenen Genres, zum Beispiel Fantasy und Humor. Früher war Jona Dreyer im medizinischen Bereich tätig. "Mit den Büchern verdiene ich mehr als in meinem alten Job."

Noch immer sei beim Thema Homosexualität viel Aufklärungsarbeit erforderlich - auch in ihrer Heimat. "Die Leute sind ganz interessiert, wenn sie hören, dass ich Romane schreibe. Wenn ich sage, mit welchem Inhalt, reagieren sie oft befremdet. Das finde ich total schräg."

Ihr nächstes Werk "Hinter unserem Horizont" soll am 2. November erscheinen. Erhältlich über www.jonadreyer.de oder Amazon für 12,99 Euro.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0