LKW-Fahrer beim Radwechsel unter Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt

Wildenfels - Ein LKW-Fahrer ist bei einem Reifenwechsel auf der Bundesautobahn 72 bei Wildenfels (Landkreis Zwickau) unter dem Führerhaus seines Lastwagens eingeklemmt worden und hat sich dabei schwer verletzt. 

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.  © Niko Mutschmann

Der Mann wurde am Dienstagnachmittag vor Ort von einem Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Beim Reifenwechsel sei der Wagenheber abgerutscht, wodurch der Fahrer eingeklemmt wurde. 

Die Feuerwehr konnte den 56-Jährigen schließlich befreien. 

Der LKW-Anhänger war nach Angaben der Polizei mit etwa drei Tonnen Möbel und Textilien beladen.

Die Fahrbahn in Richtung Hof musste zeitweise voll gesperrt werden.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Zwickau: