Zu viel landet im Restmüll: Biotonnen-Challenge im Landkreis Zwickau

Zwickau - Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Landkreis Zwickau an der "Aktion Biotonne Deutschland". Dabei geht es darum, Biotonnen-Muffel zu erreichen.

Nur 20 Prozent der Zwickauer Landkreisbewohner haben eine Biotonne.
Nur 20 Prozent der Zwickauer Landkreisbewohner haben eine Biotonne.  © Jan Woitas/dpa

Noch immer landen viel zu viele Bioabfälle in der Restmülltonne, auch in der Region. "Im Landkreis Zwickau nutzen bislang nur 20 Prozent der Landkreisbewohner eine Biotonne", bedauert René Scholz, der Leiter des Abfallwirtschaft-Amtes.

Das Problem: Wertvolle Rohstoffe gehen verloren, wenn der Biomüll in der Restmülltonne entsorgt wird.

Scholz verdeutlicht: "Erfahrungsgemäß sind Bioabfälle in den privaten Haushalten die größte Abfallfraktion und gleichzeitig ein wertvoller Rohstoff zur Herstellung von Kompost für unsere Äcker, Gärten und Blumentöpfe und für Biogas, aus dem Strom und Wärme erzeugt wird."

Buden-Ärger erregt die Zwickauer: Grillhütte muss nach 16 Jahren weichen
Zwickau Buden-Ärger erregt die Zwickauer: Grillhütte muss nach 16 Jahren weichen

Daher beteiligt sich der Landkreis Zwickau ab dem morgigen Montag an der 28-Tage-Biotonnen-Challenge. Dabei motivieren amüsante und informative Posts der "Aktion Biotonne" auf Instagram und Facebook täglich, alle Bioabfälle in die Biotonne anstatt in den Restmüll zu sortieren.

"Aktion Biotonne" will Menschen für braune Tonne begeistern

Plastik gehört nicht in die Biotonne - dafür sensibilisiert die "Aktion Biotonne".
Plastik gehört nicht in die Biotonne - dafür sensibilisiert die "Aktion Biotonne".  © Jan Woitas/dpa

Gleichzeitig gibt es auch ein Gewinnspiel. Zuerst solltet Ihr Euch auf der Internetseite der "Aktion Biotonne Deutschland" darüber informieren, warum Obst, Gemüse und Co. in die Biotonne gehören.

Anschließend könnt Ihr eine Mail an abfallwirtschaft@landkreis-zwickau.de schicken. Dabei solltet Ihr folgende Frage beantworten: Warum nehmt Ihr an der 28-Tage-Biotonnen-Challenge teil?

Zu gewinnen gibt es "Biotonis", kleine Abfallbehälter für die Küche. "Die ersten 28 Einsendungen gewinnen", heißt es vom Landkreis. Die Gewinner können ihre Biotonis ab Dezember beim Amt für Abfallwirtschaft oder in den Bürgerservicestellen abholen.

Schon wieder Schulbus-Unfall in Sachsen: Mehrere Schüler verletzt!
Zwickau Schon wieder Schulbus-Unfall in Sachsen: Mehrere Schüler verletzt!

Die bundesweite "Aktion Biotonne" wird unter anderem vom Bundesumweltministerium unterstützt. Dabei verfolgt die Aktion zwei Hauptziele: Mehr Menschen für die Biotonne begeistern und weniger Plastik in den Biotonnen.

Einmal im Jahr wird eine große, deutschlandweite Aktion durchgeführt - dieses Jahr ist es die 28-Tage-Biotonnen-Challenge.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa

Mehr zum Thema Zwickau: