Winterchaos sorgt für spiegelglatte Straßen bei Zwickau: Erhöhte Unfall- und Staugefahr

Zwickau - Starker Schneefall legte am Freitagvormittag in weiten Teilen von Westsachsen den Verkehr lahm.

Auf den Straßen im Landkreis Zwickau war am Freitagvormittag vielerorts Geduld gefragt. Es kam aufgrund des Winterchaos zu mehreren Staus.
Auf den Straßen im Landkreis Zwickau war am Freitagvormittag vielerorts Geduld gefragt. Es kam aufgrund des Winterchaos zu mehreren Staus.  © ERZ News

Kurz vor dem kalendarischen Frühlingsanfang am Samstag, ist in Sachsen noch einmal der Winter ausgebrochen und sorgt für Chaos auf den Straßen.

Besonders stark betroffen ist die A72 bei Plauen in Richtung Zwickau. Die Schneemassen sorgten vor allem zwischen Reichenbach und Zwickau-West für eine gefährliche Glätte und schlechte Sichtverhältnisse.

Nach Angaben der Polizei besteht zudem Gefahr durch mehrere liegengebliebene Fahrzeuge auf dem rechten Fahrstreifen sowie Staugefahr.

Seit dem Sturm vermisst: Wer hat Wasserschwein Willy gesehen?
Zwickau Seit dem Sturm vermisst: Wer hat Wasserschwein Willy gesehen?

Und auch auf der S293 bei Zwickau in Richtung Eich sorgte starker Schneefall zwischen der A72, Zwickau-West und der B175 in Werdau für Schneeglätte.

Hier kam es nach Polizeiangaben bereits zu mehreren Unfällen. Bei einem Crash gab es auch Verletzte, weshalb bereits Rettungsfahrzeuge im Einsatz sind.

Update, 12.15 Uhr: Mehrere Unfälle mit Blechschäden, eine Person verletzt

Nachdem es in den frühen Morgenstunden innerhalb von zwei Stunden etwa zehn Zentimeter Neuschnee gegeben hatte, kam es zu mehreren Verkehrsunfällen in und um Zwickau. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden.

Auf der S293 hingegen fuhr eine Fahrerin eines VW Polo in Höhe Hüttelsgrün auf einen Multicar-Transporter auf und musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Straße musste zur Bergung voll gesperrt werden.

Der starke Schneefall verwandelte die Fahrbahn der A72 in Richtung Zwickau in eine spiegelglatte Oberfläche.
Der starke Schneefall verwandelte die Fahrbahn der A72 in Richtung Zwickau in eine spiegelglatte Oberfläche.  © privat
Auf der S293 fuhr eine VW Polo-Fahrerin auf einen Multicar-Transporter auf und musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.
Auf der S293 fuhr eine VW Polo-Fahrerin auf einen Multicar-Transporter auf und musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.  © Mike Müller

In den betroffenen Streckenabschnitten ist für alle Verkehrsteilnehmer große Vorsicht geboten.

Titelfoto: Mike Müller

Mehr zum Thema Zwickau: