VW landet in A72-Ausfahrt im Gebüsch: Frau und Kind verletzt

Zwickau - Eine Frau (62) und ein Kind (8) wurden am Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Autobahn 72 bei Zwickau verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 13.000 Euro.
Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 13.000 Euro.  © Niko Mutschmann

Wie die Polizei an Freitagmorgen mitteilt, war die 62-Jährige mit ihrem VW Touran auf der A72 aus Richtung Hof kommend unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Zwickau-West abfahren. 

"In einer scharfen Rechtskurve nach der Ausfahrt kam ihr VW Touran nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein Verkehrszeichen und kam anschließend in einem größeren Gebüsch zum Stehen", so ein Polizeisprecher.

Die Fahrerin und ein acht Jahre altes Kind, das mit im Auto saß, wurden verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von rund 13.000 Euro.

Für die Bergung des VW musste die Ausfahrt kurzzeitig gesperrt werden.

Der VW blieb mitten in einem Gebüsch stehen.
Der VW blieb mitten in einem Gebüsch stehen.  © Niko Mutschmann

Neben Polizei und Rettungsdienst waren auch die Feuerwehren aus Hirschfeld und Niedercrinitz an der Unfallstelle im Einsatz.

Titelfoto: Niko Mutschmann

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0