Wegen Corona: Veranstaltungen im Landkreis Zwickau verboten!

Zwickau - Wegen der Ausbreitung des Coronavirus hat der Landkreis Zwickau Großveranstaltungen mit mehr als tausend Menschen verboten.

Im Landkreis Zwickau sind Großveranstaltungen wie hier das Stadtfest vorerst untersagt. 
Im Landkreis Zwickau sind Großveranstaltungen wie hier das Stadtfest vorerst untersagt.   © Ralph Koehler/Archiv

Zudem müssten private wie auch öffentliche Veranstaltungen und Ansammlungen von mehr als 200 Menschen gemeldet werden, teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. 

Der Landkreis behalte sich Auflagen vor, um das Ansteckungsrisiko einzudämmen. 

Die Allgemeinverfügung soll ab Freitag gelten. Sie sei zeitlich nicht befristet, sagte eine Sprecherin des Landkreises.

Im Landkreis Zwickau waren bis zum Mittwochmorgen noch keine Infektionen mit Sars CoV-2 bekannt. 

Mittlerweile (Stand 13 Uhr) gibt es in Sachsen 26 nachgewiesene Corona-Fälle (TAG24 berichtete). Drei davon auch in Chemnitz.

Hotline für Fragen zur Erkrankung

Für Fragen zur Erkrankung und zur Allgemeinverfügung wurde von der Kreisverwaltung eine Hotline mit der Rufnummer 0375 4402-21111 eingerichtet. Dort können sich Einwohnerinnen und Einwohner montags bis donnerstags von 8 bis 16 und freitags von 8 bis 14 Uhr hinwenden. 

Weitere Informationen zum Thema Corona-Virus und seine Folgen gibt es auf der Internetplattform des Landkreises Zwickau unter www.landkreis-zwickau.de. Dort sind neben der Allgemeinverfügung auch die Formulare zur Veranstaltungsanzeige zu finden. 

Alle Infos im Corona-Liveticker >> hier.

Titelfoto: Ralph Koehler/Archiv

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0