Zwickau: Gartenlauben brennen komplett nieder

Zwickau - Am Freitagmorgen, gegen 9.11 Uhr, wurde die Zwickauer Feuerwehr in die Martin-Hoop-Straße im Ortsteil Cainsdorf gerufen.

Am Freitag brannten in Zwickau mehrere Gartenlauben.
Am Freitag brannten in Zwickau mehrere Gartenlauben.  © Stadtverwaltung Zwickau

Dort stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits ein Großteil eines Gartens in Flammen. 

Zuvor hatten sich drei Personen - die den Brand selbst löschen wollten - verletzt. Einer von ihnen, ein 37-Jähriger, wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Trotzdem brannten zwei Gartenlauben komplett nieder. Zwei benachbarte Geräteschuppen, ein Gewächshaus und ein Brennholzstapel wurden ebenfalls komplett zerstört. 

Der Sachschaden beträgt laut Polizei etwa 7000 Euro. 

Die Feuerwehr löschte die brennenden Gartenlauben.
Die Feuerwehr löschte die brennenden Gartenlauben.  © Stadtverwaltung Zwickau

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Titelfoto: Stadtverwaltung Zwickau

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0