Zündel-Attacke gegen Diesellok: Polizei chauffierte den Brandstifter zum Tatort

Glauchau/Zwickau - Seit Dienstag wird eine irre Zündel-Odyssee vor dem Landgericht Zwickau verhandelt. Tarek B. (34) hatte in Glauchau ein Obdachlosenheim und eine Diesellok angezündet.

Der Tunesier wurde am Güterbahnhof von der Polizei verhaftet.
Der Tunesier wurde am Güterbahnhof von der Polizei verhaftet.  © Andreas Kretschel

Skurril: Zum Tatort chauffierte ihn sogar eine Polizeistreife! Während seines Geständnisses sprach der Tunesier von Verfolgungsängsten.

Wenn's nach der Staatsanwalt geht, soll Tarek B. mehrere Jahre in die Psychiatrie. Die Anklage schreibt von einer "drogenindizierten Psychose".

Es bestehe die Gefahr, dass B. deswegen wieder straffällig werde. Tatsächlich war der Tunesier am 16. April "clean" - der Schnelltest erkannte weder Alkohol noch Drogen.

Tatort Gartenlaube: Einbrecher plündern wieder die Parzellen
Zwickau Tatort Gartenlaube: Einbrecher plündern wieder die Parzellen

"Ich habe mich schon Tage zuvor von Autos verfolgt gefühlt und wollte wegziehen", sagte er. Zu Fuß irrte er in der Tatnacht vom Wohnort Zwickau Richtung Glauchau. In Voigtlaide rief ein Anwohner die Polizei, weil B. im Gasthof randalierte. "Er hat selbst nach der Polizei verlangt", erinnert sich der Zeuge (50).

Weil Tarek B. nach Berlin ziehen wollte, nahmen ihn die Beamten mit zum Glauchauer Bahnhof - und damit zum nächsten Tatort! Im Güterbahnhof zündete B. eine Diesellok an. Der Lokführer verhinderte Schlimmeres. Erst jetzt griffen die Beamten ein, ließen die Handschellen klicken.

"Er hatte sich am ersten Tatort friedlich verhalten. Wir mussten die Situation auflösen, deshalb haben wir ihn zum Bahnhof gebracht", erklärte eine Polizistin (28) die Eskorte.

Tarek B. (34) steht wegen schwerer Brandstiftung vor dem Landgericht Zwickau.
Tarek B. (34) steht wegen schwerer Brandstiftung vor dem Landgericht Zwickau.  © Uwe Meinhold
In der Rosa-Luxemburg-Straße brannte der Dachstuhl eines Obdachlosenheims.
In der Rosa-Luxemburg-Straße brannte der Dachstuhl eines Obdachlosenheims.  © Andreas Kretschel
Auf dem Güterbahnhof entzündete der Täter Papier im Führerhaus einer Diesellok.
Auf dem Güterbahnhof entzündete der Täter Papier im Führerhaus einer Diesellok.  © Andreas Kretschel

Ein Urteil soll spätestens am 18. Januar fallen.

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau: