Irrer Einbruch in Zwickau: Fische aus Aquarium gestohlen

Zwickau - Irrer Wohnungseinbruch im Zwickauer Zentrum. Die Täter erbeuteten Geld, Wertsachen - und zwei teure Zierfische aus dem Aquarium.

Tierischer Polizeieinsatz in der Werdauer Straße in Zwickau: Einbrecher stahlen zwei teure Zierfische.
Tierischer Polizeieinsatz in der Werdauer Straße in Zwickau: Einbrecher stahlen zwei teure Zierfische.  © Uwe Meinhold

Tatort war ein Mehrfamilienhaus in der Werdauer Straße. Irgendwann am Sonntag oder Montag - Mieter Tino M. (37) war nicht zu Hause - hebelten die Einbrecher die Wohnungstür im dritten Stock auf, durchsuchten die Räume. 

Die Täter nahmen mehrere Hundert Euro mit. Dazu ein Laptop, ein altes Handy, Smartphone, Ladekabel, EC-Karte und eine rote Jacke. Schließlich wurden die Einbrecher noch zu Anglern, holten zwei Zierfische aus dem Aquarium und verschwanden. 

Bei den Fischen soll es sich laut Polizei um Mini-Kois handeln - kleine, bunte Karpfen.

Wohnungseinbruch in Zwickau: Die Einbrecher hebelten die Wohnungstür auf.
Wohnungseinbruch in Zwickau: Die Einbrecher hebelten die Wohnungstür auf.  © Uwe Meinhold
Zwei Mini-Kois (Abbildung ähnlich) wurden bei einem Einbruch in Zwickau gestohlen (Symbolbild).
Zwei Mini-Kois (Abbildung ähnlich) wurden bei einem Einbruch in Zwickau gestohlen (Symbolbild).  © 123RF/Bernd Blsdorf

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 2100 Euro. Hinweise auf die möglichen Einbrecher erbittet die Kripo unter Telefon 0375/44580.

Titelfoto: 123RF/Bernd Blsdorf/Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0